Zum Inhalt der Seite

Spitzer Weinherbst von 26. Sep. bis 11. Okt. 2015

© Donau Niederösterreich / Steve Haider

© Donau Niederösterreich / Steve Haider

Sonnenwende Spitz am 20. Juni 2015

© Donau Niederösterreich / Catherine Stukhard

© Donau Niederösterreich / Catherine Stukhard

Spitzer Marillenkirtag 17. bis 19. Juli 2015

© NÖ Werbung / Lois Lammerhuber

© NÖ Werbung / Lois Lammerhuber

Schloss zu Spitz

©Markus Haslinger

©Markus Haslinger

Kontakt

Tourismusverein Spitz
Mittergasse 3a
3620 Spitz a. d. Donau
T: +43(2713)2363
F: +43(2713)2988
info@spitz-wachau.at

Öffnungszeiten

Mo bis Do: 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr
Fr. und Sa: 9 bis 13 und 14 bis 19 Uhr

Anfrageformular

zum Formular

Interaktive Karte

zur Karte

Livecams

zu den Livecams

Pfarrkirche Spitz

Die Pfarrkirche von Spitz ist das bedeutendste Bauwerk von Spitz und das religiöse Zentrum.

Auf eine lange Geschichte blickt die Spitzer Pfarrkirche zurück, die von vielen als der Dom der Wachau bezeichnet wird. Als ältester Teil der Kirche ist der Turm schon im frühen 14. Jahrhundert entstanden. Im Laufe des 15. Jahrhunderts erfolgte dann der Ausbau des Langhauses. Über die Baumeister ist nichts bekannt, da urkundliche Zeugnisse in den Wirren des 30-jährigen Krieges von plündernden kaiserlichen Soldaten vernichtet wurden. Die drei hinteren Joche gehören dem gotischen Bauabschnitt an. Das vorderste Langhausjoch und der Chor stammen aus der Spätgotik und sind am reichsten ausgestaltet. Die Längsachse ist um 20° geknickt. Die Kirche ist dem Hl. Mauritius geweiht.

Hl. Messen finden samstags um 19 Uhr (abwechselnd in Spitz und Schwallenbach) und sonntags um 7.30 und 9.30 Uhr statt.

Kontakt
Pfarramt
Kirchenplatz 12
3620 Spitz
Tel. +43(0)2713/2231



drucken  |  pdf