Zum Inhalt der Seite

Spitzer Weinherbst

© Donau Niederösterreich / Steve Haider

© Donau Niederösterreich / Steve Haider

Sonnenwende

© Donau Niederösterreich / Catherine Stukhard

© Donau Niederösterreich / Catherine Stukhard

© NÖ Werbung / Lois Lammerhuber

© NÖ Werbung / Lois Lammerhuber

Schloss zu Spitz

©Markus Haslinger

©Markus Haslinger

Kontakt

Tourismusverein Spitz
Mittergasse 3a
3620 Spitz a. d. Donau
T: +43(2713)2363
F: +43(2713)2988
info@spitz-wachau.at

Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
9 bis 13 und 14 bis 16 Uhr

Anfrageformular

zum Formular

Interaktive Karte

zur Karte

Livecams

zu den Livecams

Spitzer WeinTerrassenKühler aufgestellt

Ein edler Tropfen Wein und ein einzigartiges Panorama über das Donautal und den SpitzerGraben, das gibt es nur in Spitz an der Donau - der Genussterrasse der Wachau.
Am Samstag 15. Mai wurden die neuen WeinTerrassenKühler an den Standorten 1000-Eimerberg (Weingut Gebetsberger) und Setzberg (Weingut Schneeweis) ihrer Bestimmung übergeben.
Abschließend wurde der erste Kühler, der bereits im Jahr 2013 in der Riede Offenberg von Familie Helmut und Renate Donabaum (Weingärtnerei Helmut Donabaum) aufgestellt wurde, besucht und auch gleich die gekühlten Weine verkostet.
Befüllt sind die Kühlschränke mit Weinen von Spitzer Winzern, Traubensaft von den Kinderwanderwegen, Frizzante und Mineralwasser.
Von WeinTerrassenKühler zu WeinTerrassenKühler - ein Genusstipp für alle Genusswanderer.

„Ich gratuliere den Betrieben zu ihrer Entscheidung diese WeinTerrassenKühler aufzustellen und bedanke mich beim Tourismusverein für die Unterstützung dazu. Damit ist Spitz um eine Attraktion reicher geworden!“, so Dr. Andreas Nunzer, Bürgermeister der Marktgemeinde Spitz

„2013 wurde der erste WeinTerrassenKühler beim Weingut Helmut und Renate Donabaum aufgestellt. Dies war der Grundstein für die Spitzer WeinTerrassenKühler. Mit interessierten Winzern haben wir das Projekt in diesem Jahr auf die Beine gestellt und Schritt für Schritt umgesetzt. Weitere Standorte sind geplant und sollen in den nächsten Monaten folgen. Wein- und Genusswandern von Riede zu Riede in Spitz an der Donau!“, so Ewald Stierschneider jun., gf. Obmann des Tourismusverein Spitz

drucken  |  pdf